Vollklimatisierte Halbidiot*innen?

Könnte irgendjemand den Wetterärschen im ORF stecken, dass es in dieser Affenhitze eine Menge Leute gibt, für die 33 Grad plus keinen „Badespass“ versprechen, und auch kein „Badewetter“ sind, sondern Zeiten in denen es darum geht, irgendwie zu überleben. Und zwar nicht im übertragenen Sinn, sondern konkret.

Unprivilegierte Leute in engen Wohnungen, alte Leute, in noch engeren Wohnungen, ohne Grün vor der Tür, kein Garten, kein Luftzug, sondern nur die Backofenhitze der Stadt. 32 Grad im Wohnzimmer, 29 Grad zum Schlafen.

Einige werden daran sterben, andere durchdrehen.

Und wenn ihr klimatisierten Wetterärsche nicht auf euer „Badewetter“ verzichten könnt, dann meldet doch auch bei Murenabgängen, Hochwasser und weggespülten Häusern: „Wir können uns über Abkühlung freuen“.

Empathie ist nicht so schwer. Versucht es mal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.