Charles Plymell wird 80.

… und wenn schon die befreundete Redaktion aus Dobler-City auf den 40-sten Todestag von Rolf-Dieter Brinkmann aufmerksam macht, was hier, in der Wiener Redaktion, betroffenes Teetrinken auslöste, so wollen auch wir auf ein Ereignis hinweisen, das am Sonntag den 26. April uns alle froh stimmen wird:
Der Dichter, Autor, Verleger, und vermutlich letzte Überlebende der Beat-Generation, dessen Werk auf Deutsch beim großartigen Peter Engstler Verlag erscheint und gepflegt wird, nämlich Charles Plymell, dessen Roman „Mocassins (Ein Beat-Kaleidoskop)“ und Gedichtbände in fast jedes Bücherregal gehören, wird 80. Bei, wie wir hörten, guter Gesundheit.

Halleluja! Und happy birthday!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.