In den Bergen l.

Wer in die Berge fährt, muss anreisen. Auch, und sowieso, wenn man aus Wien startet. Denn hinter dem Prater beginnt die Taiga, und außer dem Kahlenberg gibts nichts bergiges, und der Kahlenberg ist einfach ein gutmütiger Oschi um den die Donau herumkurven muss. Soll sie doch.

Aber warum in die Berge? Das ist leicht zu beantworten: Weils im Sommer in den Bergen nicht heiß ist. Weils des öfteren regnet. Weils still ist. Die Luft frisch. Die Mitmenschen auf Abstand.

Gut. Wir sind am Anreisen. Stecken noch am Fuße der Voralpen fest. Stecken gerne fest. Freunde, Bier, Geschichten und Gelächter.

Morgen sind wir dann dort. „Am alten Gleis“. Hier der Link:

Willkommen

Gucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.