Kochtrottel

Manchmal verweile ich ein paar Minütchen in einer dieser TV-Kochsendungen, die inzwischen flächendeckend von allen Sendern ausgestrahlt werden. Früher sah ich mir Jamie Oliver an. Von dem Burschen konnte ich was lernen. Er verriet uns die Tricks der alten Italienerköche, wie Carluccio und Konsorten. Und die Burschen habens drauf. Aber das ist lange her. Heute ist alles fernsehgerecht totgekocht. Oder wie einer der jungen New Yorker Spitzenköche mal bemerkte: „Porno.“ Je weniger die Leute poppen umso mehr Porno. So ist es auch mit dem Kochen.

Gestern blieb ich in einer Show hängen und sah zu, wie 6 karrieregeile, unbeleckte Kochtrottel 6 große, wunderschöne Hummer in kochendes Wasser warfen, und mit dem Kochlöffel die zuckenden Schwänze in die Brühe zu bugsieren versuchten. Was für prächtige Tiere! Und was für Arschgeigen! Sie hatten einfach nicht das Recht, diese Burschen umzubringen! Zudem sahen die Köchlinge so aus, als würden sie ohne zu zögern – und noch während der Hummer gebrüht wurde, eine Petition zur Abschaffung des Stierkampfs unterschreiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.