Pleite gehen

Ich sah mir den deutschen Athen-Korrespondenten des ZDF an, er stand am Rande einer mehrspurigen Autostraße und berichtete über die Pleite Griechenlands. Irgendwie grotesk, fand ich. Denn jede Karosse die ihn während des Berichst passierte (es waren ziemlich viele), schien fabriksneu und glänzend und groß, und kam aus den Karrenschmieden von Mercedes, Audi und BMW.

So sehen auch wir aus, wenn wir nächstens pleite gehen.

P.S. Ich würd mich echt verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.