Mein Leben (zur Zeit)

Vormittags bin ich eine 53-jährige Frau, die in der Glut der Großstadt um ihre Existenz kämpft, um ihren Sohn, ihre Liebe, ihr Überleben. Sich gegen die Zumutungen des Lebens stemmt und mit einem schmerzlichen Verlust klar zu kommen versucht.
Am Nachmittag bin ich ein Kerl der mit nacktem Oberkörper, eingeölt und mit Pferdeinsektenschutzmittel besprüht, technische Probleme löst. MIt Seilwinden, Seilen, Gurten, Beil und Axt, Sapie und Motorsäge, Spaltkeilen und Vorschlaghammer.
Mir scheint, es wäre das ideale Leben, jenes, das ich immer führen wollte, als ich es aufgeben hatte ein Rockstar zu werden. Und das ist wirklich schon mehr als zwei Wochen her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.