Wir können dazu nichts sagen

Nach dem Entschluss, die „Schmähungen“ einzustellen und nur noch Freudiges zu berichten, ist es der Blockredaktion natürlich nicht möglich den Kommentar dieses steif geschlagenen Batzen CSU-Heuchelgalle namens Dobrindt, unsererseits zu kommentieren; den verleumderischen Dreck, den ein  praktizierendes Mitglied der weltweit größten Kindermissbrauchs-Sekte abzusondern sich bemüßigt fühlte, nämlich, den Daniel Cohn-Bendit, der sich nun schon auf allen Kanälen für Worte und Taten aus den 70er Jahren entschuldigt hat, als „widerwärtigen Pädophilen“ zu bezeichnen.

Wir können leider dazu nichts sagen.

Eine Antwort auf „Wir können dazu nichts sagen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.