Meinungen in Austria

„Jeder Zweite zweifelt an Meinungsfreiheit in Österreich“, war heute eine Schlagzeile im „derStandard“.
Man könnte daraufhin folgern – und das ist meine Meinung –, dass jeder Zweite in Österreich ein Schwachkopf ist. Mit seiner Meinung hinterm Berg zu halten, heißt noch nicht, dass man sie nicht äußern darf, wie stupid, faschistisch, dämlich, blöd, irrsinnig, töricht, abgefahren und abgefuckt, säuisch, idealistisch oder dumm sie auch sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.