Wissen und Gewissen

Ein kleiner Ausschnitt (von vielen ähnlichen) aus der Doktorarbeit der österreichischen Arbeitsministerin Aschbacher, für die sie ein „sehr gut“ bekam, und die sie „nach bestem Wissen und Gewissen“ erarbeitet hat.

Das glauben wir gern. Wir kennen alle das „Wissen und Gewissen“ der ÖVP.
Genau so sieht es aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.