Garantie

Verschiedene Landesfürsten in A, Tourismusmanager in A und CH garantieren einen sicheren Schibetrieb über Weihnachten.
Ich frage mich, warum nie jemand nachfragt, was diese Garantie bedeutet, beinhaltet, womit sie gedeckt ist? Worin besteht diese Garantieleistung?
Ich nehme mal an, diese „Garantie“ ist in etwa soviel wert, wie der Politosspruch: „Ich übernehme hier die Verantwortung“. Zeitigt dies Konsequenzen?
Bist du blöd! Konsequenzen? Rücktritte? Wo samma denn?

Aber vielleicht wär’s doch die Pflicht von Journalisten mal ein bisschen nachzubohren, wie denn diese „Garantie“ angelegt ist.
Warum? Weil es einfach Nonsens ist. Niemand kann hier etwas garantieren. Außer er gehört zur ÖVP, und hat danach, wenn’s wieder schiefgegangen ist, wieder mal – ganz in der Katholentradition – nichts gewusst oder er schiebt – wechselseitig – die Schuld jemand anderem in die Schuhe.

Schifahren ist nicht, ihr seppeldummen, abgevögelten Holiduliüs!
Es reicht doch schon, wenn ihr euch in euer Großfamilienweihnachtstreffen ordentlich ansteckt und einen dritten Lockdown provoziert.
Aber ich nehem mal an, ihr garantiert auch dafür, dass da nichts passiert. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.