Zu teure Spionage

Österreich hat einen Spionagefall. Es kam raus, dass ein Oberst des Bundesheeres bereits seit den 90-er Jahren für die Russen spioniert und dafür € 300’000.- kassiert hat.

Das scheint uns reichlich teuer zu sein. Warum hat Putin nicht einfach die Außenministerin und/oder den Innenminister (FPÖ) gefragt? Die hätten bestimmt umsonst Auskunft gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.