Verantwortung

Was man seit längerem beobachten kann: Politiker, Unternehmer, Manager und Konsorten schaufeln, wenn sie Scheiße gebaut haben, diese nicht mehr auf den Haufen von anderen, sondern sie „übernehmen Verantwortung“.

Ist doch toll, oder?
So auch Fazzebokk-Besitzer Zuckerberg.
Er übernimmt die Verantwortung – und dann? Zeitigt das irgendwelche Konsequenzen?
Aber nicht doch. Wozu auch? Es reicht, die magischen Worte gesprochen zu haben.
Irgendwie genial.

Ich übernehme die volle Verantwortung, für die Verantwortung die ich zu verantworten habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.