Kulturelle Vielfalt

Kulturelle Vielfalt scheint zu bedeuten, dass in immer mehr Büchersendungen, dieselben 3 Bücher besprochen werden.

Mir gefiel das Statement eines Lesers, der sich über den Preis eines 800 Seiten starken Buches aufregte, weil er es für viel zu teuer befand. Es kostete höllische € 25.-

Vielleicht, das wäre zu überlegen, könnte man die Bücher in Bangladesh schreiben lassen, in Schreibfabriken, von Kinderautoren, die pro Manuskript € 25 kriegen. Gedruckt werden sie auch dort, in derselben fensterlosen Fabrik, nur ein Stockwerk tiefer.

Dann eröffnen wir hier den 99 Cent Buchmarkt und lassen die Bücher in den Literatursendungen von Schauspieler/innen die Raich-Ranicki, Heidenreich, Zweifel, Kratzert darstellen, anpreisen.

Als Schauspieler könnten Asylwerber ausgebildet werden oder vor dem Marienfaschismus geflüchtete polnische Intellektuelle.

Sowas halt!

Schöne Tage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.