Was für uns?

Wie albern darf man eigentlich sein, lautete die Frage, die uns während der Osterferien redaktionell beschäftigte. Die Meinungen gingen auseinander. Unsere 16-Jährige Türsteherpraktikantin war dagegen. Gegen was, frug sich manch eine? Na, halt so gegen alles. Was wiederum niemand gut fand. Außer unserem Oldie, der träumerisch zum Fenster hinausblickte und an damals dachte, als er auch noch „gegen alles war“. Aber das ist pure Spekulation.

Um was es ging? Um eine neue Zeitschrift. Eine Zeitschrift für den Hundeverächter. Fanden viele von uns gut. Das Projekt. Die Ausführung soll noch zu wünschen übrig lassen. Wie man so hört. Aber der Ansatz ist klasse. Finden fast alle. Kann ja noch werden …

Link: http://www.kotundkoeter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.