Populisten

Alle die heute eine Position einnehmen, eine Meinung haben, einer Idee anhängen, einer Überzeugung nachleben die nicht exklusiv, und von anderen geteilt wird, sind „fucking Populisten“.

Z. B. : Ein Antinazipopulist, eine Antifaschismuspopulist, ein Putingegnerpopulist, ein Anti-Tebartz-van-Elst-Populist, ein Kulturpopulist, ein Museumsbesucherpopulist, Fußballverächterpopulist, eine Feminismuspopulistin, Grünenpopulist, Spargelliebhaberpopulist, Antitabakpopulist und Alkoholikerpopulist …

Ja, so ist das wohl. So wütet der Populist auch in mir. Er gewinnt Terrain, ohne dass es von mir bemerkt wird. Das Scheißerle, das gemeine. Wie damals, als der Franzobel behauptet hat, dass in jedem von uns ein Hitler wohnt. Hat aber nicht gestimmt. Selbst mein Hausarzt und das Röntgeninstitut konnte diesen Scheißhitler nirgendwo finden. Na ja. Vielleicht finden sie wenigstens diesen Populisten. Wär ja auch nicht nix, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.