6 Antworten auf „Unter uns“

  1. Ich wollte nicht zu den Leuten gehören, die im Winter über die Kälte und im Sommer über die Hitze nörgeln.
    Nachdem ich diesen Winter verflucht hatte, habe ich beschlossen den Sommer zu nehmen, wie er kommt.
    Also lass‘ ich die Sonne Sonne sein und halt‘ mein Maul…

  2. eine andere österreichische Schriftstellerin, Dagmar Singer, schrieb: „Den Vollkoffer erkennt man daran, dass er ab 34 Grad immer noch von Badewetter spricht, und den Gneisser, dass er den Winter liebt, der ihn mit Erinnerungen an die wunderbare Kälte speist und die Jahreszeit der Vollkoffer, den Sommer, durchstangeln lässt…“

  3. uebrigens, ein oesterreichischer schriftsteller schrieb:

    „lebenskuenstler ist, wer seinen sommer so erlebt, dass er ihn noch im winter waermt“

    alfred polgar

    du hast wohl eine gute heizung…

    dagegen steht der legendaere schweizer film, dass

    „kleine selbst im sommer frieren“

    was auch seine bittere wahrheit hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.