Der war echt gut ll.

„Schneckerl“ Prohaska, einer der vielen so erfolgreichen austriakischen Ex-Nationaltrainer aus der Cordobarinaer-Fraktion, äußert sich in einem Interview nicht sehr schmeichelhaft über Marcel „Mäsä“ Koller. Natürlich hat er noch keine Arbeit von Koller gesehen. Braucht er nicht. Wozu auch? Er ist weltberühmt. Zumindest in Ösi-County und Simmering.

Ich frage mich, ob ich an seiner Stelle als Ex-Trainer, als einer, der mit 9 Kisten aus Spanien (nein, nein nicht Cava!) heimgekehrt ist, meine Pappen aufmachen tät?

Vermutlich schon. Denn irgendeinen Einfluss müssen die zwanzig Jahre Wien ja haben.

2 Antworten auf „Der war echt gut ll.“

  1. Wenn sie ihre eigenen „Erfolge“berücksichtigen würden, müssten alle ehemaligen österreichischen Nationaltrainer von ihrem Recht zu Schweigen Gebrauch machen.
    Aber mit dem zur Verfügung stehenden Material wird auch dieser Trainer nichts erreichen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.