Apokalypse und Geschmeiß

Diese tapferen Japaner! Ich verneige mich bis zur Erde, und weine um sie.

Und ich frage mich, was uns daran hindert, dieses Geschmeiß, das an den Börsen mit der Apokalypse seinen Reibach macht, verkehrt herum aufzuhängen und solange in die Nasenlöcher zu pissen, bis ihr Herz verrostet?

Eine Antwort auf „Apokalypse und Geschmeiß“

  1. Weil wir nicht mal so viel Mumm wie eine kranke Katze haben und das Geschmeiß so gefühllos wie der Boden eines Schuhkartons ist, dass es nicht mal bemerken würde, wenn eine Lueger ihren Dickdarm küsst. (frei nach Raymond Chandler)
    Und, ja, ich weine auch um die Japaner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.