Sunday moaning comin‘ down – Poetry

Florian Loder (*1982) in Weiz (Steiermark), wo er auch lebt oder wie er selber schreibt: „schule, arbeit, lebt und lyrikt in weiz.“

auf den punkt

gedichte wie
einkaufslisten
-bündig-
-kurz-
-prägnant-
wissend oder
suchend nach
eier öl brot
wein tschik
glück.

konsum 7

ich bin ein
markt
wirtschaft
ich habe etwas
abgepackt
und
weggeworfen.

3 Antworten auf „Sunday moaning comin‘ down – Poetry“

  1. Ich bewaehre mich als Troll und setze 30euro auf die Behandlung des folgenden Themas:

    BUNDESHYMNE

    Sind die Leute, die sich zur Zeit den Kopf über die österreichische Bundshymne zerbrechen, wirklich so blöd, oder tun sie nur so blöd, oder tun sie, als ob sie wirklich so blöd wären ?
    Die Melodie ist ein altes Freimaurer ‚Kettenlied‘ mit den Worten ‚Brüder, reicht die Hand zum Bunde‘, das in einer Mappe zusammen mit Mozart’s Freimaurer-Kantate gefunden wurde. Mit Sicherheit nicht von Mozart. Bei aller Kritik: So einen dummen Abstieg als Einleitung eines Liedes hätt sich der Alte nicht geleistet.
    Der Text dazu wurde ausgeschrieben. Die Ausschreibung gewann eine gewisse Paula von Preradovic, die Gattin des damaligen Buergermeisters von Wien, der zufaellig auch Meister der oesterreichischen Grossloge war.
    Halleluja ! ‚Gott bewahre, Gott beschuetze vor dem Kaiser unser Land‘ waer besser gewesen.

    Lieber Meister vom Stuhl, ich habe grosses Verstaendnis fuer eure Ideale. Aber eure Methoden sollten schon irgendwie damit in Einklang stehen.
    Euer Troll2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.