Vor-Silvester-Haiku eines liebenswerten Skeptikers

Saerdna Namredin (* 1926) Aufgewachsen in Konolfingen, wo er mit Friederich Dürrenmatt befreundet war. Der Sohn eines malayischen Bullenkastrators und einer norwegischen Wikingerbootsbauerstochter von den Lofoten, kam durch seinen Freund Dürrenmatt zum Schreiben, dessen Werk er nicht unmaßgeblich beeinflusst hat. So soll Dürrenmatt die Figur der „Alten Dame“ ganz nach seinem Vorbild gestaltet haben, ebenso die Figur der Aufseherin in „Die Physiker“. Namredin lebt heute zurückgezogen auf einer Hühnerfarm in Hilterfingen, wo er sich um die Zucht der Kapaune kümmert.

Das neue Jahr naht
Es sei mir hoch willkommen
Hab ich denn die Wahl?

3 Antworten auf „Vor-Silvester-Haiku eines liebenswerten Skeptikers“

  1. hallo ist das ein haiku?ich suche eine haiku mit 5 zeilen,7 zeilen und 5 zeilen könnten sie mir sagen ob mein haiku gut ist hier ist es das haiku:
    das neue jahr kommt
    wir züden die wunderkerzen
    an silvester kommt das ist mein haiku.deins ist auch gut aber ich würde stat es sei mir hoch willkommen,wir haben noch etwas vor schreiben oder was anderes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.