Sunday moaning comin‘ down – Poetry

Reinhard L. Stern (* 1965 ) ist nach eigenen Angaben (fast) immer unterwegs. Er hat unter verschiedenen Pseudonymen, erfolgreich, Romane publiziert.

Es regnet

Es regnet, mein Freund, es regnet
Wasser fällt aus dem Grau auf das Grün
lässt die Straße glänzen wie alten Speck
und hört sich ziemlich never-ending an.

Es regnet, mein Freund, es regnet
weißt du warum? Ich weiß es nicht.
Die Kälber stehen belämmert rum
wissen sie‘s? Ich glaube nicht.

Von schwarzen kahlen Ästen perlt‘s
Tropfen prangen wie kaltes Glas
Macht‘s dich denn traurig, Freund?

Wenn‘s hier regnet, ich sag‘s dir, Freund
freu dich, dass du trockne Füße hast
schau aus dem Fenster und mach noch ne Flasche auf.

Eine Antwort auf „Sunday moaning comin‘ down – Poetry“

  1. Was soll das bedeuten? Das sind mir zuviele mögliche Subtexte, lieber Herr Niedermann. Glückwunsch. Was haben Sie denn alles in meinen Kommentaren und meinem Blog zu lesen geglaubt? Vielleicht wäre es an der Zeit, sich einmal direkt auszutauschen. Sie haben meine Adresse, falls Bedarf besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.