Er ist immer noch da

Auf dem Dreimeter Brett
hüpfe ich und springe hoch
und fühle mich schwer
wie altes Büffelfleisch.

Schon so lange ist es her
aber ich kann den Jungen
noch immer fühlen
in mir drin
wie er
kraftvoll springt
auch mit all den Jahren
die er mittragen muss
die 7 Todsünden
leicht
wie
brennende Kometen
die über die
Himmel fegten.

Dieser Kerl
verlässlich und
unbesiegt.

Und ich weiß
er wird auch da sein
wenn dieses Leben einst nicht
mehr wiegt
als die 13 Gramm
meiner verlotterten Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.