Das Museum dummer Sprüche (1)

Watergate-Enthüller bringt Trump in Not

Donald Trump war schon früh sehr genau über die Bedrohung durch das Coronavirus informiert – das deckt der Journalist Bob Woodward auf. Besonders brisant: Er hat den US-Präsidenten auf Band. 

Wie wenig man hierzulande, auch beim Spiegel Online, noch nicht verstanden hat, wer und was Trump ist, beweist diese Headline.
Was soll Trump in Not bringen? Dass er die Leute angelogen hat? Das tut er doch, wenn Luft aus seinem Mund entweicht.
Und woher soll diese Not denn kommen?
Es ist wie bei den Wählern der FPÖ: Keiner von den Spießern wird zugeben, sich geirrt zu haben. Das höchste, was von denen zu erwarten ist, ist, dass sie der Wahl fernbleiben oder FPÖ-light, also ÖVP wählen.

Und den Trumpisten ist alles egal. Sie freuen sich auf den Bürgerkrieg. Wozu hat man sonst all die schönen Waffen zugelegt?
Und wir wissen es: Was sich in den USA durchsetzt, schwappt auch über den Atlantik. The good, the bad and the ugly.

Und hier noch eine Empfehlung:
Schaut euch auf Netflix die Doku: „Das Dilemma der sozialen Medien“ an.
Es kann nicht schaden, einen Becher Bourbon neben den Laptop zu stellen.