Grünschaden

Die Wiener Grünen halten es irgendwie für unzumutbar, dass große gefährliche Hunde in der Öffentlichkeit einen Beißkorb tragen. Ebenso irgendwelche Tierschützer.
Wir verstehen das.
Sie sind die letzten Verteidiger der speziellen Abart österreichischer Freiheit: Der Freiheit, einem Schwächeren zu schaden.
Wir freuen uns, und gratulieren breits  jetzt zum nächsten totgebissenen Kind, und fragen uns ein wenig irritiert, wozu wir eigentlich noch eine FPÖ brauchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.