Die Schweiz nervt (a bissi)

An die Preise in diesem Land kann man sich nicht gewöhnen: geschenkt.
Dass ich aber, um ein SBB-ticket online zu bestellen, entweder Werbeanrufe auf dem Handy zu vergegenwärtigen habe, oder sonst 1,60 Roaminggebühren pecken muss, ist sowas von fuckyoucocksuckers. Der Hammer aber ist, dass ich nicht mal die Amazonprime-Serie gucken kann, wennn ich müde vom Geld ausgeben bin. Kein Anschluss unter dieser Nummer.
Aber die Züge dem schwäbischen Meer entlang, das muss auch gesagt sein, sind großartig und so kühl, dass man gar nicht mehr aussteigen möchte. Und großartig auch die Fähre von Friedrichshafen nach Romanshorn für sagenhafte 12 Eier, also in etwa der Preis für einen Hot-Dog. Allerdings, und da muss man genau sein,  mit extra Senf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.