Die fucking Story am Sonntag – mit viel fucking, aber eher wenig Cocksucker

  • – Täusche ich mich oder hast du fucking zugelegt?
  • – Das ist jetzt nicht dein fucking Ernst, oder?
  • – Ich wollte nur höflich sein.
  • – Brauchst du nicht. Ich weiß, wie ich aussehe. Zur Zeit.
  • – Dann ist ja gut. Fucking viel bist geworden.
  • – Wie meinst du das?
  • – Na ja, ohne Blumen: Fucking fett.
  • – Fucking Rauchstopp.
  • – Gratuliere.
  • – Was gibt’s da zu gratulieren? Siehst ja was daraus geworden ist. Fucking 15 Kilo mehr.
  • – Und was unternimmst du dagegen?
  • – Unternehmen? Was soll ich unternehmen? – Nichts.
  • – Weiß doch jeder, dass das Rauchen den fucking Darm daran hindert alle Nahrung aufzunehmen und man daher mehr essen kann. Musst halt ein bisschen Sport machen. Wie wär’s mit fucking Joggen?
  • – Geht nicht. Bin zu schwer. Fucking Gelenke.
  • – Radfahren?
  • – Kann ich nicht.
  • – Im Ernst?
  • – Im Ernst.
  • – Fucking Fitnessstudio?
  • – Das ist doch deprimierend. All die fucking Cocksucker, die sich vergebens mühen jung und aktiv zu bleiben und am Ende doch den fucking Löffel abgeben.
  • – Bist du ein fucking Kauz, oder was!
  • – Stimmt doch. Fucking no! Definitiv: Kein fucking Fitnessstudio.
  • – Ich hab’s: Du schaffst dir einen fucking Hund an. Die Spaziergänge mit ihm bringen dich wieder auf Trab…
  • – Ich kann Hunde nicht ausstehen.
  • – Du kannst Hunde nicht ausstehen? Was bist denn du für eine strange Art von Cocksucker?
  • – Einer der vielen, die fucking Hunde nicht mögen. Nichts weiter.
  • – Wie wärs mit Appetitzüglern?
  • – Verträgt mein Magen nicht.
  • – Mit Willenskraft weniger futtern?
  • – Vergiss es.
  • – Ich habs: Fucking Schwimmen.
  • – Ja, das könnte gehen. Schwimmen ist fucking cool.
  • – Na super. Dann haben wir das Problem ja gelöst…
  • – Nee, stopp, geht nicht. In Hallenbädern zieh ich mir immer einen fucking Pilz auf, und in Naturgewässern meldet sich meine Algenallergie. Da bin ich nur noch am Niesen und rotzen.
  • – Dio mio, du bist vielleicht kompliziert. Aber ich geb nich auf.
  • – Wie du willst.
  • – Fucking Rudern?
  • – Mein fucking Arsch passt in kein Boot.
  • – Bergwandern?
  • – Siehst du hier irgendwo einen fucking Berg?
  • – Skilanglauf? Eislaufen?
  • – Wir haben fucking 34 Grad.
  • – Pilates, Yoga, Aerobic, Bodybuilding, Boxen, Thai Chi oder japanischer Schwertkampf…
  • – Drehst du jetzt durch?
  • – Nein. Aber ich gebe nicht auf. Niemals.
  • – Du bist eben ein fucking echter Freund.
  • – Stimmt. Und jetzt hab ich die fucking Lösung…
  • – Und die wäre?
  • – Du kaufst dir eine Schachtel Zigaretten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.